…der Cineast Fritz Göttler in der SZ 7.März 2017. „Es gibt Bilder im Kino, an denen könnte man sich sattsehen, die sollten nicht enden. Der schwere lange Güterzug zum Beispiel, der sich langsam durch die weite Ebene in  M o n t a n a  schiebt in Kelly Reichardts CERTAIN WOMEN, vor einem wuchtigen, schneebedeckten Bergmassiv, darüber ein dichter grauer Himmel. Ab und zu dringt die Zugsirene durch die klare Luft, das Klagen eines prähistorischen Tieres, das uns den Film hindurch begleiten wird, wenn er seine drei Frauen-Geschichten erzählt…“ Ein faszinierend langsamer Film mit einer minimalistisch genauen Intensität. „It is a movie that declines to detonate the traditional climactic revelation or catharsis that pulls everything together, and some might find it frustrating. I found it entirely absorbing. You must take time to immerse yourself in its quiet mystery“, schwärmt Peter Bradshaw im GUARDIAN 2.März 2017. Kelly Reichardt hat für ihren Film Short Stories aus Maile Meloy’s short story collection ‚Both Ways Is The Only Way I Want it‘ (2009) adaptiert und mit vier enormen Schauspielerinnen gearbeitet: Laura Dern, Michelle Williams, Lily Gladstone und Kristen Stewart.

IMG_20170312_0007.jpg

Der Film ist im amerikanischen Original mit dt.Untertiteln zu sehen in Sonntagsmatineen im Theatiner und an fünf Tagen im März im Werkstattkino (Mo 13. um 17:45. Di 14. um 18:00. So 19. um 15:30. Do 23. und Fr. 24. um 22:30. und am Sa 1.April um 16:00 Uhr)

Verfasst von: nickwimmer | 11. März 2017

Immerhin. Aber ….


vom Wegschauen verschwinden die nicht einfach. Sie marschieren nicht mehr jeden Montag. Immerhin. Aber jede Woche jetzt 3 Haufen, 18 – 21 Uhr, montags am STACHUS, dienstags in der NEUHAUSERSTR.8 am Brunnen, freitags auf dem MARIENPLATZ. Am Mittwoch sind Parlamentswahlen in den Niederlanden. „LAAT JE NIET BANG MACHEN“ !

IMG_20170311_0001.jpgCollage: nickwimmer 10märz2017

Verfasst von: nickwimmer | 8. März 2017

NUR noch 3 x LIEBESLICHTERLOH


jetzt in dieser Märzwoche am DO 9.  um 19:30 FR 10. um 10:30 und SA 11. um 20:00 Uhr. Dieses wunderbare Bühnengesamtkunstwerk Peer Boysens mit dem tollen Ensemble der Schauburg Corinna Beilharz, Regina Speiseder (in der Rolle der Julia), Lucca Züchner, Markus Campana (in der Rolle des Romeo), Nick-Robin Dietrich und Manuel Boecker.

liebeslichterloh_003Corinna Beilharz, Manuel Boecker, Markus Campana, Regina Speiseder, Nick-Robin Dietrich, Lucca Züchner:  Textperformance „Queen Mab? Frau Mab? Wer ist Frau Mab?“

liebeslichterloh_010.jpgLucca Züchner. Song „Say Something“

liebeslichterloh_001Romeo und Julia = Markus Campana und Regina Speiseder. Song „Where The Wild Roses Grow“  PHOTOS: George Podt

Verfasst von: nickwimmer | 6. März 2017

Paula Fox (22.April 1923 – 1.März 2017)


Paula Fox, die amerikanische Autorin ( Portrait of Ivan* 1969 ), ist am vergangenen Mittwoch im Alter von 93 Jahren in New York gestorben. In einem Nachruf heute in der SZ 6.3.2017 S. 12 skizziert Willi Winkler eine amerikanische Kindheit eines ungeliebten Kindes (‚…Paula wurde nach der Geburt von ihrer kubanischen Mutter in ein New Yorker Kinderheim gegeben, kam dann nach Florida, Kuba, Kanada. Auf eine hasserfüllte Mutter folgte eine fremde Großmutter….Eine Biographie, die Paula Fox dann fast zwanghaft selber fortsetzte, als sie mit siebzehn heiratete, die eigene Tochter zur Adoption freigab, die ihrerseits eine ungewollte Tochter zur Welt brachte, die nicht ganz unbekannt ist, sondern Courtney Love heißt und…. Ein Wunder ohnehin, dass Paula Fox über dieses Leben schreiben konnte, ohne daran zu verzweifeln…‘)

* EIN BILD VON IVAN in der Inszenierung Boris von Posers ist in der SchauBurg noch einmal 2x zu sehen am MITTWOCH 10.Mai 2017, um 10:30 und um 19:00 Uhr, die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft des Jungen Ivan und des Mädchens Geneva, berührend fein, genau und hinreißend gespielt von Nick-Robin Dietrich und Lucca Züchner, zusammen mit Markus Campana, Peter Wolter und Sophie Wendt.

Verfasst von: nickwimmer | 5. März 2017

„LAAT JE NIET BANG MAKEN“


Auf einem Transparent einer jungen Holländerin, photographiert von Peter Dejong, abgedruckt in der SZ 20/02/2017. Die Wahlen in den Niederlanden sind am 15. März 2017. Und morgen, montags abends um 19 Uhr, gilt es hier in der Stadt: „LASST EUCH KEINE ANGST MACHEN“ und deshalb raus an die frische Luft hinaus ins Freie, für eine weltoffene, vielfältige und solidarische Gesellschaft in unserer Stadt, in unserem Land und in unserem Europa.

IMG_20170305_0005.jpgPhotocollage: nickwimmer 05/03/2017 By courtesy of Peter Dejong

Verfasst von: nickwimmer | 26. Februar 2017

WHAT’S THE POINT OF WORDS?


Im ProgrammHeft jan – mar 2017 des THEATRO NACIONAL D.MARIA II an diesem Platz in Lissabon, dem Praca Dom Pedro IV, das EDITORIAL des künstlerischen Leiters =  Tiago Rodrigues, hier der Text in der englischen Übersetzung:

IMG_20170226_0005.jpgLISBOA HISTORICA 17 facsimile postal início séc XX

IMG_20170308_0001.jpgPhoto: nickwimmer 25/02/2017

img_20170226_0004

img_20170226_0007

IMG_20170226_0008.jpg

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien