Verfasst von: nickwimmer | 1. September 2019

1. September 1939. Achtzig Jahre danach, heute am 1.September 2019 ‚INTO THE STORM: THE HORROR OF THE SECOND WORLD WAR‘ Ein enorm packender Essay des großen europäischen Journalisten NEAL ASCHERSON im GUARDIAN


NEAL ASCHERSON (*1932 in Edinburgh), von 1960 – 1990 Auslandskorrespondent beim OBSERVER, davon jahrelang Deutschland- und Osteuropakorrespondent mit Sitz in Bonn setzt sich achtzig Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs am 1. September 1989 auseinander mit scheinbar gesicherten historischen Einschätzungen „the second world war was inevitable“, „this war was long foreseen“, „its cause can be reduced to a single word: HITLER“ und erklärt: „That consensus is too comfortable not to be challenged“ Mit dem profunden historischen Wissen des erfahrenen politischen Journalisten und mit dem unbestechlich-genauen gegenwärtigen Wahrnehmungsinteresse des engagierten politischen Zeitgenossen schreibt NEAL ASCHERSON diesen enorm packenden Essay:

Neal Ascherson 1.jpg
NEAL ASCHERSON im Juli 2017 PHOTO: Amit Lennon für THE OBSERVER NEW REVIEW. By courtesy of THE GUARDIAN 30 July 2017

Neal Ascherson 2.jpg
Neal Ascherson 3
Neal Ascherson 4
Neal Ascherson 5.jpg
Neal Ascherson 6.jpg
Neal Ascherson 7.jpg
Neal Ascherson 8.jpg

Text by courtesy of THE GUARDIAN 1 September 2019

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: