Verfasst von: nickwimmer | 27. Januar 2017

Ein Vortrag im NS-DokumentationsZentrum am 15.Februar 2017 um 19.00 Uhr


Hannes Heer spricht über :“Die Machtergreifung an den deutschen Opern und Theatern 1 9 3 3 . Modelle von gewalttätigem Eingriff und struktureller Gewalt“  

Hannes Heer ist seit 2006 wissenschaftlicher Leiter und Kurator der Ausstellung „Verstummte Stimmen. Die Vetreibung der ‚Juden‘ aus der Oper 1933 bis 1945″. 

IMG_20170127_0004.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: