Verfasst von: nickwimmer | 31. Dezember 2016

Nachmittagskino


„Kino am Nachmittag ist anders als das Kino der Abendvorstellungen“, schreibt FRITZ GÖTTLER, dieser Film-Mensch der Süddeutschen Zeitung in der SZ am 15.Dezember 2016. „Ist geheimnisvoller, sperriger, verstohlener. Francois Truffaut hat von dieser jugendlichen Lust erzählt, wenn er als Junge sich in die Kinos schlich. Kinogänger des Nachmittags sind Flaneure, sie lassen sich treiben in den Einkaufswogen, um sich dann in unbeobachteten Momenten abzusetzen….“. Und weil ich kein Feuerwerk gekauft habe und deshalb auch nicht dem mitternächtlichen Zündeln und Ballern entgegenfiebere, setze ich mich mal ab einfach so ins ISABELLA KINO in der Neureutherstraße und schau mir am letzten Nachmittag des Jahres 2016 um 16Uhr15 diesen Fim an, der in der Originalfassung OmU mit Untertiteln gezeigt wird:

img_20161231_0001

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: