Verfasst von: nickwimmer | 27. November 2016

Präsidenten, Menschen, Lyrik


„Die Menschen“, sagte der bayerische Ministerpräsident Horst S., „haben die ausdruckslose Lyrik satt, die in Deutschland verwendet wird, nur damit man keine hohen Wellen schlägt“, wohingegen „mir“, sagte der bayerische Ministerpräsident, „gefällt, dass er“, womit der bayerische Ministerpräsident den designierten, noch nicht vereidigten amerikanischen Präsidenten Donald T. meinte, „die Menschen direkt anspricht und ihre Lebensrealität berücksichtigt. Nicht abstrakt, sondern mit konkreten Antworten“, sagte der bayerische Ministerpräsident der Zeitung Passauer Neue Presse, laut: ZEIT ONLINE 26.November 2016, 12:35 Uhr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: