Verfasst von: nickwimmer | 5. Juni 2016

Steve Reich zu Gast bei musica viva – 3 Werke live


Gestern abend im Herkulessaal The Desert Music (1983)für 10 Stimmen und Orchester auf Texte von William Carlos Williams*, heute am Sonntagvormittag im BR Funkhaus Studio 1 Drumming Part 1 (1970-71) und Music for 18 Musicians (1974-76) für Ensemble, drei Werke des großen amerikanischen Komponisten STEVE REICH (geb. 1936), der bei beiden Konzerten persönlich anwesend war und gefeiert wurde, zusammen mit den Musikern des Symphonieorchesters des bayerischen Rundfunks, den zehn SängerInnen des Ensembles Synergy Vocals aus London, dem Breakout Ensemble und StudentInnen der Hochschule für Musik und Theater München. Faszinierende PulsschlagAtemMusik von enorm zeitgenössischer  Intensität. Als ich ihm sagte, „your music is so young, so cosmopolitan and so human, it is contemporary music“, antwortete STEVE REICH  lachend :“Ah yes, that it is, yes, thank you“, als er mir meine CD signierte (ECM NEW SERIES 1978  STEVE REICH  Music for 18 Musicians  – 1 der 18 ist Steve Reich piano, marimba  selbst):IMG_20160605_0001.jpg

Ein Textzitate aus William Carlos Williams ‚THE DESERT MUSIC‘ (1953), das Steve Reich für sein Werk entnommen hat, für den dritten Satz:  „Say to them: Man has survived because he was too ignorant to know how to realize his wishes. Now that he can realize them, he must either change them or perish.“

Und in der Süddeutschen Zeitung am 7. Juni 2016 S. 12 eine fast ganzseitige Hommage für Steve Reichs „ Musik unserer Tage“  von Michael Stallknecht „….Die Grundlage seiner Musik ist der Rhythmus. Man muss sie mit dem Körper hören…..“.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: