Verfasst von: nickwimmer | 24. Mai 2015

The world according to APE 2015 in Bavaria


IMG_20150524_0001A P E AbiturPrüfung Englisch im Mai 2015 in Bayern                                                                                   Die kleinen  r o t e n  P f e i l e  zeigen auf die Orte und Länder der Welt, die für das Englischabitur an  bayerischen Gymnasien im Mai 2015 als besonders bedeutsam erachtet werden:

DEEP RIVER, a small town in Connecticut, USA, center of the American ivory industry 1840 – 1940, ZANZIBAR east of Africa, a trading center for ivory from CENTRAL AFRICA  in the past, CHINA and VIETNAM  supposed to be the largest markets for illegal ivory today. (Prüfungsteil Hörverstehen)

The Grand Union Canal in LONDON and  the „Canal boats: the last option for affordable city-centre living? ( Prüfungsteil Textaufgabe I)                                                                                                                          An apartment in CALCUTTA where back in the 1960s a marriage is arranged for a 19-year-old young Indian woman and a young Indian man who has been living abroad in BOSTON, Massachusetts, USA.  (Textausschnitt aus dem Roman The Namesake (2003) von Jhumpa Lahiri für den Prüfungsteil Textaufgabe II zur Wahl statt I )

GIBRALTAR with „Europe’s only wild population of monkeys“ and BLAIR DRUMMOND in SCOTLAND, a Safari Park near STIRLING where „the 30 naughtiest monkeys“ will be going „as ambassadors“ according to GIBRALTAR’s environment minister, who doesn’t consider these Barbary macaques „exiled“. (Prüfungsteil: Translate into German)

KEMPTEN,  wo eine junge Frau aus der UKRAINE an der dortigen Fachhochschule Tourismus studiert hat und sich in MÜNCHEN beim Geschenkedienstleister Mydays anonymisiert erfolgreich für einen Job beworben hat. (Deutsche Textvorlage aus der SZ Feb 2012 ‚Anonyme Bewerbungen – Wenn sich Personaler nicht mehr für Persönliches interessieren für den “ Internetauftritt – Artikel ‚Anonymised job applications – a chance for everyone‘ as part of an international school project ‚School’s over, what’s next?‘ Schreiben Sie einen zusammenhängenden Text von ungefähr 250 Wörtern.“ Prüfungsteil Mediation, alternative Task 2)

Und zum Schluss noch der Prüfungsteil Composition:

IMG_20150524_0002

Wer sich weniger für Kanalboote in London als schwimmendes Domizil interessierte und die Feldstechernachbarnkarikatur einfach nur banal fand, bekam zum Verheiratungsritual im Kalkutta der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts im Prüfungsteil Composition diese zwei Themen zur Wahl:  „Following in your parents‘ footsteps – a good idea? Discuss.“  o d e r  “ Tradition is a guide and not a jailer“ (W.Somerset Maugham, 1874-1965; writer) Comment on this statement.“  o d e r  diese zynische Karikatur:

IMG_20150524_0004

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: