Verfasst von: nickwimmer | 17. Juli 2013

das Deutsche, der Deutsche, die deutsche Sprache (2)


Wenn heute am 17.Juli 2013 auf der Seite 2 ‚Lokal & Aktuell‘ der Schwabinger Seiten – Münchner Wochen Anzeiger ein gewählter deutscher Volksvertreter wahlkämpferisch dem Deutschen in Europa nicht den gebührenden Respekt entgegengebracht zu sehen glaubt……..
Wem wird nicht der Respekt… dem Deutschen? Nein? Nicht dem Deutschen, doch dem Deutschen, nein, „der deutschen Sprache“, ah, der deutschen Sprache, und von wem wird der nicht….? Den andern, nein, so genau gesagt er das nicht. Und was sagt er dann, nicht so genau, der Volksvertreter im Wahlkampfmodus? Also, er sagt:
„Wer die Europäische Einigung will, darf Deutsch als Sprache nicht links liegen lassen. Sprache ist ein Stück Identität und Heimat. Wenn die größte Sprachgruppe in Europa, das Deutsche, nicht mehr verwendet, diskriminiert und auf die Seite gedrückt wird,“ – Auf die linke oder die rechte Seite? Sagt er nicht. – „dann kann Europa nicht gelingen“.
Und zu wem sagt er das?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: