Verfasst von: nickwimmer | 10. Mai 2013

Einen Blick ins SchauBurg-Schaufenster, jetzt sitzen dort auf einem Hobel…


Tiger und Bär, diese zwei Striebelstrabel, das jüngste Werk von Günter Mattei, ein wunderschönes Bild, schwebend anrührend und eine
ganz unverwechselbare matteische Hommage an Horst Eckert aka Janosch.
Ich bin neugierig gespannt auf George Podts neue Theaterarbeit für Kinder mit Meisi von der Sonnau und Panos Papageorgiou unterm Dach,
Premiere morgen Samstag 16:00, ich schau’s mir am Mittwoch in der Vormittagsvorstellung für Kinder, Opas und Omas an.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: