Verfasst von: nickwimmer | 17. Februar 2012

KomPliZIERtHeit GeGeN VerEInfACHung (1) – Neues aus Chile


Das Gesicht der RevolutionCamila Vallejo, Symbolfigur der chilenischen Studentenproteste, diskutiert mit LMU-Studenten“, übertitelte sie SZ am 8.2.2012 einen ausführlichen Artikel und ein großes Porträtbild, allenfalls gutgemeint, aber halt doch nur medial gefällig vereinfacht. Ich war bei der Veranstaltung selbst dort, und?  S i e   w a r e n   z u   d r i t t , auf dem Bild von links nach rechts: Karol Aida Cariola Oliva, eine Vertreterin der sozialen Bewegungen in Chile, Camila Vallejo, eine Studierendensprecherin in Chile, und Jorge Andres Murua Saavedra, ein Mitglied im Bundesvorstand der Gewerkschaft CUT in Chile. Und, sie haben alle drei gesprochen und diskutiert. Ein sehr viel differenzierterer Bericht von Eva Völpel steht in der taz am 14.2.2012 „Die Eine aus einer Million – Idol- Die chilenische Kommunistin Camila Vallejo wurde in Deutschland von den Medien gefeiert. Doch wofür kämpft sie?“ ( Artikel online: http://www.taz.de/ Chilenin-Camila-Vallejo/!87686) .Photos: Nick Wimmer 2012

Dazu heute im Deutschlandfunk ein sehr informatives Gespräch mit dem Sozialhistoriker Gabriel Salazar, „Aufstand gegen die Eliten. Die Protestbewegung in Chile“, eine radikal undogmatische Sicht. Das Gespräch ist nachzulesen: http://www.dradio.de/dlf/ (Stichwort: Essay und Diskurs DF 19.02.2012)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: