Verfasst von: nickwimmer | 15. Januar 2012

Das Double Feature PRINZ EISENHERZ 1 + 2 und noch so viel mehr


Nichts wie hin, in die SchauBurg und Karten besorgen. Wenn sich das in der Stadt herumspricht, und es wird sich herumsprechen, und wie, dann sind Karten kostbar. Die nächsten vier Abende: Fr 17. + Sa 18. Februar und Fr 9. + Sa 10. März jeweils von 18:00 – 23:00 Uhr und keine Minute zu lang, wirklich, ich hab’s gesehen, staunend hellwach bis zum Schluss. Peer Boysens sinnliches kluges Theatergesamtkunstwerk auf der großen Bühne und der Studiobühne unter dem Dach der SchauBurg, mit diesem wunderbaren 1 + 2 + 7 Ensemble (1Figurenspieler,Mano Giesen + 2 Portmanteau Klangkünstler, Taison Heiss und Greulix Schrank + 7 SchauspielerInnen, Markus Campana, Wolfgang Cerny, Josephine Ehlert, Johannes Klama, Thorsten Krohn, Marion Niederländer und Lucca Züchner). Logistisch meisterlich eingerichtet vom ganzen SchauBurg-Team. Und, wer es mit eigenen Augen sieht, wie theatererfahrene Erwachsene, junge Zuschauer und Kinder (so mit 11 Jahren), zusammen, sich auf diese  Bilder – Stimmen – Klänge – Bewegungs – und – Gedanken – Welt  neugierig und wachgespannt einlassen und mitgehen, der weiß, warum solches zumutendes Theater durch nichts zu ersetzen ist.

(Erfahre gerade von wordpress.com: „Goal of sixty posts completed. Congratulation“.  Ja, wenn es so schöne Dinge zu rühmen gibt!)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: