Verfasst von: nickwimmer | 25. November 2011

Es geht nicht um Vivien Steins Buch „Heinz Berggruen – Leben und Legende“, es geht um die unerhörte Seite 13 des SZ-Feuilletons vom 12.November 2011


„Kampf um das Monument – Die Debatte über Vivien Steins kritische Biographie ‚Heinz Berggruen – Leben und Legende` geht weiter“ titelt heute die SZ auf der FORUM – Seite fünf Leserbriefe. Nein, es geht nicht um dieses Buch von Vivien Stein (Edition Alpenblick, Zürich 2011. 576 Seiten, 28,90 Euro). Wer genau wissen will, worum es der Autorin geht, kann das Buch kaufen und lesen, kann auch das ausführliche und aufschlussreiche Interview mit ihr  in  a r t   Das Kunstmagazin lesen (online: http://www.art-magazin.de – 18/11/2011 SZENE)             Worum es geht, ist die Entscheidung des verantwortlichen Feuilletonchefs der SZ, Dr.Thomas Steinfeld,  am 12. November 2011 die ganze erste Seite des Feuilletons zur Verfügung zu stellen für Stephan Speichers Text „Ein trüber Schelmenroman“, für Stephan Speichers Subtext und für Stephan Speichers Ton. Darum geht es.


Responses

  1. Die Leserbriefe in der SZ zum Thema gehen in der Tat nicht auf die Art der distanzlosen Rezension mit Übernahme antisemitischer Stereotypen ein. Zitat aus einem der Briefe: „… Die Autorin, Vivien Reuter Stein, beleuchtet eine Geschichte, die viel über die Eliten des heutigen Deutschland aussagt. Nur so sind die meist künstliche Aufregung und die offenbar abgestimmten Äußerungen mehr oder weniger Prominenter in die gleiche Richtung erklärbar …“

    Dieser Satz könnte meiner Meinung nach in ein Lehrbuch „Antisemitismus und Sprache“ Eingang finden. Die ganze Verschwörungstheorie in zwei Sätzen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: