Verfasst von: nickwimmer | 24. Oktober 2011

antizyklisch rühmen – Beat Fähs Inszenierung „Der Sturm“


Am Mittwochabend die Premiere dieser ganz wundervollen Theaterarbeit, am Donnerstagabend Solidaritätsstreik der SZ-Drucker mit den streikenden Drucker-Kollegen beim Schwarzwälder Boten, am Freitagmorgen keine Zeile des SZ-Theaterkritikers über die Aufführung – „Die SZ-Redaktion bedauert, dass die SZ am Freitag nicht in der gewohnten Aktualität erschienen ist. Wir bitten dies zu entschuldigen“. U n d ?

Ich will  antizyklisch rühmen, diesmal kurz  v o r  den nächsten Aufführungen, Do 17. Nov. Fr 18. Nov. Sa 19.Nov. Aber jetzt schon Karten besorgen, vorher, unbesehen, unbedingt. Am besten gleich für zwei Aufführungen, es gibt so viel zu entdecken, zu bestaunen.

Advertisements

Responses

  1. Gut gefuehrter Blog, gefaellt mir sehr. Auch gute Themen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: