Verfasst von: nickwimmer | 26. September 2011

Wenn in Deutschland etwas überhängt


Es gebe in Deutschland „einen Überhang an Strukturen gegenüber dem Geist“, sagte Benedikt XVI. am Samstagabend und ich dachte in dem Augenblick,  das hätte ich nicht gedacht, dass ein Papst aus Bayern das dreigegliederte, ach was, mehrgegliederte, vielgegliederte, das übergegliederte Schulsystem in diesem Land kritisiert. Aber es ging ihm nicht um  Schule und solche weltlichen Dinge in seiner Rede vor den Vertretern des ZK der deutschen Katholiken, es ging ihm um die katholische Kirche und die fehlende geistige Kraft hinter oder unter dem Strukturen-Überhang. Und dann stellte er sich noch vor, jemand käme  aus einem fernen Land nach Deutschland, er würde sich wundern über die Armut an Glauben.

Zum Glauben an Gott fehle ihm das Talent, sagte mal Oliver Storz, der anfangs Juli verstorbene gr0ße Filmregisseur.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: