Verfasst von: nickwimmer | 23. August 2011

Vor neunzig Jahren, im August 1921, wurde Summerhill gegründet


Im August 1921 gründeten in der kleinen Stadt Leiston, in Suffolk, hundert Meilen von London entfernt, Alexander Sutherland Neill und Lilian Neustatter  Summerhill. Summerhill? Genau. „Summerhill school and the do-as-yer-like-kids“, unter dieser Überschrift schreibt Angela Neustatter, die Enkelin der Mitgründerin, im GUARDIAN, 19.August 2011, eine ganz wunderbare, sperrige Geburtstagshommage („our progressive controversial alma mater“) und lässt darin ehemalige SchülerInnen sich an diese Schule erinnern, u.a. den von mir hochgeschätzten englischen children’s book author and artist John Burningham,*1936, „People outside Summerhill thought we’d find it hard to earn a living, but among my peers are professionals and academics, as well as batty artists like me“. Der Artikel steht im Netz:

http://www.guardian.co.uk/education/2011/aug/19/summerhill-school-at-90

Wie wär’s damit, A.S.Neills Buch mal wieder in die Hand zu nehmen und darin zu schmökern, eine Seite aufschlagen und einen Satz lesen, nochmal lesen und einen Gedankenflug wagen, z.B. S.20 „When my first wife and I began the school, we had one main idea: to make the school fit the child – instead of making the child fit the school“ , schreibt A.S.Neill in seinem zuerst 1962 und dann 1968 als Pelican Book veröffentlichten Buch „Summerhill“, einfach so „Summerhill“. In Deutschland erschien dieses Buch 1965 im Münchner Szczesny Verlag mit dem Titel „Erziehung in Summerhill“, im Dezember 1969 als Rowohlt Taschenbuch, jetzt mit dem Titel „theorie und praxis der antiautoritären Erziehung“ und kleingedruckt darunter „das beispiel summerhill“.( Im März 1971 schon das 701.-750.Tausend). In der deutschen Übersetzung heißt der Satz :“Als meine erste Frau und ich die Schule gründeten, hatten wir einen Grundgedanken: die Schule kindergeeignet zu machen – nicht die Kinder schulgeeignet“.

Wie wär’s damit, A.S. Neills Originalfassung „Summerhill“ mal in die Hand zu nehmen? Einfach so.

Fast hätte ich’s vergessen. Glückwunsch an die Schulleiterin, die Tochter Neills, Zoe Readhead (*1946-)  Happy Birthday Summerhill !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: