Verfasst von: nickwimmer | 19. August 2011

Wolfgang Tillmans, Gary Younge – zwei mit einem politischen Blick auf die r i o t s in England


In unruhigen Zeiten, wenn es unübersichtlich ist, schätze ich Menschen besonders, die unterscheiden, unbeirrt, gerade dann, wenn dramatische Bilder den politischen Blick verstellen. Zwei wichtige Texte in der ZEIT und im GUARDIAN , von dem deutschen Photographen in London, Wolfgang Tillmans, und dem politischen Journalisten Gary Younge, zwei Menschen mit einem genauen Blick, einem politischen Blick und einer ausgeprägten Neugierlust zu unterscheiden:

Wolfgang Tillmans, Es lebe London! Die Gewalttaten sind ein Weckruf: Brief aus der wunderbarsten Stadt der Welt: http://www.zeit.de/2011/34 London-Krawalle,  abgedruckt in DIE ZEIT 18.August 2011  S.41

Gary Younge, These riots were political. They were looting, not shoplifting.   http://www.guardian.co.uk/ Gary Younge  – abgedruckt im GUARDIAN 14.August 2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: