Verfasst von: davidsteinitz | 21. November 2009

Füßewippen beim 40. GmElch-Test


Jazz ist vermutlich die Musikrichtung, die den Musikern beim Live-Vortrag am Sichtbarsten den Spaß am Musikmachen ins Gesicht schreibt. Gestern also im Schauburg Foyer beim 40. GmElch-Test mit Bandleader Leo Gmelch: Grinsen auf der Bühne und fröhliches Füßewippen im Publikum.

Ein Foyer ist eben nicht nur  Wartehalle und Garderobenchaos. Sogar von draußen drücken sich ein paar zahlungsunwillige Passanten die Nasen an der Glasscheibe platt und wippen mit. Das Publikumsdurchschnittsalter liegt ein paar Jahrzehnte über dem der sonstigen Schauburg-Theatergeher. Schade, dass Jazz nur selten auch ein junges Publikum anzieht. Zwischen den Sets ein Bier im Café unten geholt, dann wieder zurück zum Füßewippen. Auf der Bühne: Hundegebell und Sirenengeräusche. Auch das kann Jazz sein. Nächster GmElch-Test: 29.01.!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: